Wie verändere ich mein Mindset?

Wie verändere ich mein Mindset?

Wie verändere ich mein Mindset für gelungene Videos in meinem Online Business?

Das Mindset verändern –  um mit Leichtigkeit zu verkaufen, weniger zu arbeiten und mehr zu verdienen/mehr Kunden zu bekommen, die eigene Einstellung zum Verkaufen/ Geld verdienen  ändern, sich Erfolg erlauben – das sind die Sätze, die viele Menschen im Bereich Online-Marketing hören. Es werden in Videos /live Videos auch kleine Meditationen, Traumreisen angeboten zur Motivation, zum Energieziehen. Es wird eigener Erfolg mit sehenswerten finanziellen Ergebnissen gezeigt. Die Botschaft ist: Du kannst es auch: Mit Deinem Business Spaß zu haben, mit Leichtigkeit 5-6-7 stellige Summen (monatlich!) zu verdienen! Das Geschäft boomt.

Einerseits wird den Kunden suggeriert, für ein erfolgreiches Business eine Nische zu finden, sich spitz zu positionieren, andererseits wird von vielen Online-Marketing-Spezialisten ein Rundum-Paket angeboten: Positionierung, Zielgruppe, einzigartiges Angebot, Facebook Werbung, Kundengewinnung, Automatisierung und in der letzten Zeit immer wieder psychologische Unterstützung.

 Es spricht nichts dagegen, alles aus einer Hand zu bekommen. Auch wenn hier das Prinzip der spitzen Positionierung nicht ganz eingehalten wird. Du hast Vertrauen zu dieser Person, sie bildet sich stets fort, warum mehrere Kurse gleichzeitig laufen lassen, wenn das alles bei einem Kurs möglich ist? Besonders wenn die Themen verknüpft oder verwandt sind.

Ja – Facebook /Soziale Medien bieten enorm viele Möglichkeiten. Viele Menschen haben diese Möglichkeiten erkannt und es durch gezieltes Marketing und die eigene Persönlichkeit, durch Mut und Fleiß geschafft, ein ertragreiches Online-Business aufzubauen. Das Geschäft läuft nur so lange gut, bis da draußen genug Leute sind, die genau das erreichen wollen: ein eigenes gut funktionierendes Online-Business. Warum nicht?

Es spricht nichts dagegen, alles aus einer Hand zu bekommen. Besonders wenn die Themen verknüpft oder verwandt sind.

Ich bin Coach und bis vor einem Jahr habe ich nur in meiner eigenen Praxis gewirkt. Dort helfe ich nach wie vor meinen Klienten ihre inneren Blockaden, darunter auch Rede- und Sprechblockaden, dauerhaft zu lösen. Von den Möglichkeiten des Online-Marketings bin ich regelrecht begeistert. Durch Online-Angebote können wir andere Menschen ortsunabhängig unterstützen, uns fortbilden / austauschen und das kommt wiederum unseren Klienten zugute. Soweit so gut!

Nun zu meinen Gedanken über Mindset-Veränderung und Leichtigkeit im Business. Das wollen wir alle – oder? Wir wissen alle schon, dass die innere Einstellung entscheidend ist, wie wir unser Leben managen und welche Ereignisse wir anziehen. Die angebotenen Inhalte finde ich auch super.

 Jetzt fragst Du mich, wo das Problem ist?

Es gibt einen Punkt, der mich als erfahrenen Coach, welcher schwerpunkmäßig mit inneren Blockaden arbeitet, nachdenklich stimmt. Innere Blockaden haben unterschiedliche Tiefe. Bei leichten Blockaden reicht oft, dass man Menschen gut motiviert, ihnen ein bisschen Anschub gibt und dann geht es schneller aufwärts. Mit weiteren Übungen und erreichten Erfolgen wird es immer besser und besser.

Sitzen die Blockaden aber tiefer, dann reicht es nicht, dass wir uns motivierende Interviews, Meditationen und Erfolgsgeschichten anhören. Diesen Punkt vermisse ich eben.

 Jeder erfahrene Coach weiß, dass es bei tiefsitzenden Blockaden keinen Aufzug gibt, man muss schon die Stufen steigen.

Warum? Stellen wir uns vor, Fr. Müller hat als Kind Glaubenssätze wie „Ich darf keine Fehler machen“, „Ich bin nicht gut genug“, „Andere dürfen nicht mitkriegen, wie miserabel/unsicher ich mich dabei fühle“, etc. verinnerlicht. Als Erwachsene hat sie keinen bewussten Zugang zu diesen Glaubenssätzen, obwohl sie schon längst gemerkt hat, dass es ihr schwer fällt vor Leuten zu stehen und Workshops zu leiten. Und jetzt hat sie bei Videos – besonders bei Live-Videos ein recht mulmiges Gefühl. Sie weiß aber, dass Sie ein sehr fundiertes Wissen hat, dass sie sehr gut artikulieren kann und in ihrem Leben schon viel geschafft hat. Durch andauernde Motivationsvideos in den Facebook-Gruppen wird ihr Ehrgeiz geweckt. Du wirst es auch schaffen – hört sie andauernd und der Satz spornt sie an – warum nicht? Sie solle ein starkes, ein Erfolgs-Mindset bekommen.

Was ist ein Mindset? Dies ist unsere Denkweise, unsere Glaubenssätze. Unsere Glaubenssätze bilden unser inneres Programm. Sie sind im Unterbewusstsein beheimatet und bestimmen unsere Gedanken, Emotionen, Handlungen und auch unsere Grenzen. Wenn diese Grenzen jahrzehntelang gefestigt sind, werden sie nicht durch ein Ritual einfach verschoben.

Motiviert meldet sich Fr. Müller zu einem recht teuren Kurs an und stellt irgendwann fest, dass ihr einiges nicht gelingt: Z.B. schafft sie es nicht, vor die Videokamera ohne Ohnmachtsgefühle und starke Nervosität zu treten. Noch schlimmer, sie kann sich dazu nicht überreden. Dass einige/viele in der Gruppe Videos erfolgreich meistern, ist für sie auch kein Trost. Im Gegenteil, sie kommt sich wie eine Versagerin vor, weil sie diese einfache Sache nicht kann. Es wird immer wieder so leicht beschrieben und sie schafft es trotzdem nicht. Und sie ist so motiviert, das investierte Geld und die Aussichten eines blühenden eigenen Geschäfts üben auf sie noch zusätzlichen Druck aus. Das alles ist so zum Greifen nah und so verlockend… Irgendwann wird Fr. Müller schon erkennen, dass ihre inneren Grenzen realer sind als ihre Wünsche/Träume. Hätte sie sich mit ihren Präsentationsängsten und Redeblockaden tiefer beschäftigt, dann hätte sie andere Prioritäten gesetzt.

Wenn diese Grenzen jahrzehntelang gefestigt sind, werden sie nicht durch ein Ritual einfach verschoben.

Ja – es gibt Grenzen und sie sind zwar zu erweitern, aber in vielen Fällen kommen wir nur mit Erkenntnissen und schlauen Sprüchen nicht weiter. Eine tiefsitzende und jahrzehntelang gefestigte innere Blockade muss zuerst gelöst und ein neuer Glaubenssatz verankert werden. Diese Art Blockade verschwindet nicht, wenn Du sie als Satz aufschreibst und verbrennst.

Ein Glaubenssatz, der jahrzehntelang existiert ist schon wie automatisiert. Bevor wir unsere gutgemeinten Absichten abrufen, hat sich der Autopilot schon eingeschaltet. Hier geschieht nichts mit Leichtigkeit. Jeder der gegen die eigenen Glaubenssätze gekämpft hat, weiß genau, wie viel Kraft sie uns kosten. Statt zu kämpfen gibt es intelligentere Wege zum Ziel.

Statt gegen unsere Glaubenssätze zu kämpfen gibt es intelligentere Wege zum Ziel.

Mag sein, dass wir eine der Aufgaben so schaffen, dass die Welt um uns herum einschließlich unserer Mentoren Hurra rufen, aber wie fühlen wir uns in unserem Inneren? Sind wir frei, glücklich, von uns selbst überzeugt oder einfach euphorisch und aufgewühlt, dass wir es einigermaßen überstanden haben, dass wir uns nicht blamiert haben? Wie fühlen wir uns wirklich? Hoffen wir, dass es beim nächsten Mal ganz anders wird? Viel leichter? Viel besser? Vielleicht ein bisschen, aber dabei bleibt es meistens, wenn unsere Blockaden tief verwurzelt sind.

Die verinnerlichten Glaubenssätze sind wie Autobahnen oder Bundesstraßen. Du willst sie mit einem anderen Weg ersetzen? Der neu verankerte Glaubenssatz ist ein Pfad – im besten Fall ein gefestigter Pfad, dem Du möglichst oft entgegenlaufen solltest. Das ist so ähnlich, wie im heimischen Garten, wenn Du dort einen neuen Weg anlegst. Immer wieder wirst Du Dich dabei erwischen, dass Du in die alte Richtung läufst, wenn Du nicht aufpasst. Ja – neue Wege einzuschlagen, dafür müssen sie zuerst angelegt/verankert werden und durch Wiederholungen/Übungen automatisiert. Die Rückfälle wird es immer geben – besonders anfangs. Dafür sind tägliche Motivationen und ein konstruktiver Gruppenaustausch sehr wichtig.

Ja – neue Wege einzuschlagen, dafür müssen sie zuerst angelegt/verankert werden und durch Wiederholungen/Übungen automatisiert.

Aber der erste Schritt bei einer tiefen Blockade sollte sein, dass Du Dich lieber von einem Spezialisten auf diesem Gebiet unterstützen lässt, um die blockierenden Glaubenssätze genau zu identifizieren, sie erfolgreich und dauerhaft zu lösen und die neuen fest zu verankern. Damit sparst Du Dir Deine Zeit, Deine Energie und schließlich Dein Geld und erreichst Deinen eigenen Erfolg – den besten Erfolg.

Ein gutes Gelingen auf diesem Wege!

Herzlichst

Nana Schewski

Falls Du Fragen hast, kannst Du hier ein kurzes, unverbindliches klärendes Gespräch mit mir vereinbaren.

Dieser Artikel passt gut zum Thema: ⇓

Rede- und Sprechangst – welche Bedeutung haben hierbei Schutzstrategien?

 

 

 

Hat Dir der Artikel gefallen, dann teile ihn gerne! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.